Freitag, 21.06.2019 | 22:32 Uhr

Mein Weg zurück – Teil 6

Ich hab´ Lust auf das Leben!

Meine neue Chance – Der Neuanfang


Wenn man etwas (neues) macht, muss es mit vollem Einsatz gestehen, also mit vollen 100% oder gar nicht. Es gibt nicht ein „bisschen“ und schon gar nicht bei mir. Die letzten drei Monate taten mir sehr gut. Sie waren zugleich zwar auch eine Achterbahn der Gefühle. Nicht nur die Vergangenheit reflektiert, sondern auch mich selbst „neu entdeckt“. Wenn man mich heute fragen würde, wie ich die bisherigen knapp sechs Monate des Jahres 2019 beschreiben würde, dann würde ich sagen, dass es bisher ein gutes Jahr war. Es mag suspekt klingen, wenn man das sagt, aber nichts anderes kann ich dazu sagen.

So viel irrationales, so viel Glück, so viel, was einfach geschehen sollte. Es gibt im Leben keine Zufälle. Alles was war, auch schon davor, „sollte“ einfach so sein. Und dabei geht es nicht darum, etwas was war zu relativieren, sondern dass alles fest in einem Drehbuch steht, was man zu Teilen auch selbst mitbestimmen kann. Alleine schon der Aspekt, dass nach den ganzen Ereignissen in 2016 und 2017 ich das 10-jährige Jubiläum von Family TV erleben durfte, ist nicht zu erklären, es war irrational! Man muss sich alleine nur mit der Frage auseinandersetzen, wie es sein kann, dass ein „Eilverfahren“ stattliche anderthalb Jahre andauerte. Dafür gibt es keine rationale Erklärung. Ich für mich weiß, dass zwei Sachen gab, die dazu beigetragen hatten. Der erste Punkt war, dass ich „irgendwann“ angefangen hatte, mich zu verändern, Dinge anders handzuhaben, noch mehr wertzuschätzen, noch mehr dankbar zu sein, was ich hatte und welches Glück mir widerfährt. Und der zweite Punkt war, der absolute Wille das 10-jährige zu erreichen und allen Hindernissen aus dem Weg zu gehen, sie zu bewältigen.

Es gibt ein ziemlich passendes Sprichwort, dass sagt: „Wenn man etwas wirklich will, kommt das ganze Universum zusammen und hilft dir dabei!“ oder auch „Der Wille kann Berge versetzen!“. Und beide Sprüche trafen und treffen absolut auf mich zu. Das betrifft meine Vergangenheit, als auch meine Zukunft. Und für meine Zukunft gesorgt, haben nicht nur RiAG Kirschner, die beiden Schöffen, die StAin Seidl und mein Anwalt Moritz Bode, sondern auch Gott und daran glaube ich, er gesehen hatte, dass ich mich verändert habe, meine Fehler eingesehen hatte und dafür gekämpft hatte und auch weiterhin dafür kämpfen werde, dass ich nicht nur eine neue Chance bekommen habe, sondern sie auch in jedem Falle nutzen werde.

Jeder Mensch verändert sich und wenn ich bedenke, durch welche Höhen und Tiefen ich in meinen nun mehr fast 30 Jahren bisher gegangen bin und wie all das Erlebte einen formen, einen verändern, einen weiser werden lassen. Alleine schon auch der Umstand, wie wissenshungrig ein Mensch sein kann und wie ich das bin, finde ich mehr als faszinierend. Ich habe noch viele Pläne, Träume und Wünsche und hab einfach tierischen Bock auf das Leben. Und noch schöner ist es, andere Menschen nicht nur daran teilhaben zu lassen, sondern ihnen mein Wissen weitergeben zu können.

Die Vorstellung was unser neues Projekt mal werden kann und wird, dafür werde ich kämpfen, macht nicht nur Lust und Laune, sondern ich brenne dafür. Und ich weiß, dass es gut werden wird. Etwas zu machen, was sich (wieder) gut anfühlt und ein unbeschreibliches Gefühl und es wird Zeit, Zeit das ich „nach Zuhause“ komme.

Und ich weiß, dass ich auf meinem Weg nicht alleine sein werde. Angefangen von den Menschen in meinem Umfeld, weiß ich, dass der liebe Gott mich auf meinem weiteren Wege mich begleiten wird und er mich „belohnen“ wird, wenn ich Dinge richtig und gut mache und er mich „lehren“ wird, wenn etwas nicht richtig ist. Der Mensch ist nicht perfekt und ich demzufolge auch nicht, aber ich weiß und ich merke es bereits jetzt in meinem Leben, ich mit vielen Dingen anders umgehe, als ich es in der Vergangenheit gemacht habe und da ich hungrig nach dem Leben, seinen Ereignissen, seinen Weisheiten, seinen Wegen, seinen „Zufällen“ bin, hab ich (jetzt endlich) wieder Bock.

Im Juli geht’s los mit unserer neuen Plattform, die die drei wichtigsten Medien vereinen wird.

Yes, Baby! The Show Must Go On!